... für das Management

Wie Sie in der Unternehmensführung von CRM profitieren können

... für den Vertrieb

Wie Sie mit CRM Ihre Vertriebsstrategie perfektionieren

... für das Marketing

Wie Sie Maßnahmen noch effektiver und genauer planen und durchführen

... für den Service

Wie Sie mit CRM noch näher an Ihren Kunden dran sind

Die SIMON Gruppe und die crm consults GmbH implementieren die CRM-Lösung "genesisWorld" von der CAS Software AG

17.01.2018

Die Firmengruppe SIMON mit Stammsitz in Aichhalden bei Schramberg beschäftigt rund 750 Mitarbeiter. Ihre Unternehmen sind seit 1992 Tochtergesellschaften der INDUS Holding AG. Zusätzlich zu dem Stammwerk in Aichhalden betreibt BETEK einen Produktionsstandort in Taicang, China, und ein Vertriebsbüro in den USA. Die Firmengruppe SIMON unterhält eine Spritzguß-Produktion in Rickenbach in der Schweiz.


Die drei Firmen der Gruppe sind in sechs Geschäftsbereiche gegliedert, die sowohl selbstständig wie auch gemeinsam am Markt agieren.
Produktionsabläufe der Technologiefelder Sinter- und Hartmetalltechnik, Kunststoffspritzguss, galvanische Veredelung und Montage in Kombination mit einem leistungsfähigen eigenen Werkzeugbau und einem Werkstofflabor garantieren wettbewerbsfähige, technisch herausragende Produkte.


Innerhalb der Firmengruppe produziert die Firma BETEK Verschleißwerkzeuge und Verschleißschutzlösungen für Maschinen und Anlagen mit Anwendungen im Bergbau, Straßenbau, Spezialtiefbau, Recycling und auch in der Landwirtschaft. Die Firma SITEK produziert Spikes für Reifen und ähnliche Anwendungsfelder, Hartmetallwerkzeuge und -pulver. Die Firma Karl SIMON ist in die Geschäftsbereiche Beschlagtechnik, Sintertechnik und Systems gegliedert. SIMON Beschlagtechnik fertigt Dämpfungssysteme, z. B. Schubladendämpfer, Einzugssysteme und weitere Funktionsteile für die Möbelindustrie. SIMON Sintertechnik produziert Serienformteile aus Metallpulver für die Automobilindustrie, Power Tool und den Maschinen- und Anlagenbau. Der Bereich SIMON Systems projektiert und produziert hochwertige Automotive Interieur Teile mit dekorativem Charakter.
Viele Neu- und Weiterentwicklungen von Produkten entstehen in enger Kooperation mit den Kunden. Zahlreiche Patente belegen die große Innovationskraft der einzelnen Firmen und Geschäftsbereiche. Die Produkte werden mit Unterstützung modernster Technologien wie FEM, Design for Six Sigma und Rapid Prototyping entwickelt und zur Serienreife gebracht. Die Erzeugnisse sämtlicher Bereiche zeichnen sich dabei durch hervorragende Qualität aus - als "Hightech Made in Germany".

SIMON: Firmengruppe